Eigenschaften einer guten Stromzange

Stromzangen unterscheiden sich in Ihren Funktionen und Eigenschaften. Funktionen beschreiben die möglichen Nutzungsmöglichkeiten. Eigenschaften einer guten Stromzange stellen mögliche zusätzliche Kaufkriterien dar. Die folgende Liste zeigt typische Eigenschaften moderner Stromzangen:

Eigenschaften von Stromzange im Detail

  • Garantie 3 Jahre (1 auf Kabel): Einige Hersteller von Stromzangen bieten anstatt der vorgeschriebenen 2 Jahre auch 3 und mehr Jahre Garantie, wobei die beigelegten Kabel nicht eingeschlossen sind.
  • extern kalibrierbar (z.B. nach ISO): Einige Stromzangen sind nach ISO kalibriert und enthalten deshalb ein ISO-Prüfzertifikat. Dadurch kann der Käufer davon ausgehen, dass die angegebenen Messgenauigkeiten auch eingehalten werden
  • VDE geprüft: VDE (VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH) prüft Produkte hinsichtlich ihrer Sicherheit. Es gibt noch allerhand andere Zertifikate für Stromzangen
  • Gehäuse schlag- und bruchfest bis 1m: Diese Eigenschaft gibt es bei einigen Stromzangen. Empfehlenswert ist sie in jedem Fall, weil eine Stromzange schnell mal runterfällt und ein Meter in etwa der Höhe eines Tischs entspricht.
  • kein zusätzlicher Akku/Batterie notwendig: Einige Stromzangen brauchen keinen externen Akku. Sie beziehen ihren Strom in der Regel aus dem induzierten Magnetfeld (Wechselstromzangen). Diese Zangen sind verhältnismäßig selten.
  • Luftfeuchte bis XX%: es gibt Stromzangen, die auch noch bei 80% oder 90% Luftfeuchtigkeit funktionieren. Je nach Umgebung, in der gemessen werden muss, sollte darauf geachtet werden (z.B. Strommessungen in einer Schwimmhalle / Sauna)
  • Transporttasche: Fast alle Hersteller liefern ihre Stromzange in einer mehr oder weniger guten Transporttasche / Kiste aus. Besonders bei günstigen Zangen sollte man darauf achten, dass die enthaltene Tasche qualitativ OK, und groß genug ist, um beispielsweise die enthaltenen Kabel / Ersatzbatterien unterbringen zu können.
  • Messspitzen für Spannungsmessung: In der Regel sind die Messspitzen im Lieferumfang enthalten. Oft sind diese von mangelhafter Qualität und gehen schnell kaputt.

Funktionen einer Stromzange

Vor vielen Jahren konnte man mit einer Stromzange ausschließlich Wechselstrom (AC) messen. Mehr war einfach nicht möglich. Doch welche Funktionen einer Stromzange sind inzwischen dazugekommen? Die folgende Liste beschreibt die Funktionen einer Stromzange von heute. Natürlich verfügen nicht alle Stromzangen über alle Funktionen.

weiterlesen

Ruhestrommessung am Kfz

Die Ursache für entladene Batterien im Auto sind häufig heimliche Verbraucher, wie z.B. Handschuhfach- oder Kofferraumleuchte, die sich nicht von selber abschalten, wenn das Auto abgestellt wird. Der einzige Weg diese Verbraucher zu identifizieren ist eine Ruhestrommessung am Kfz. Eine Ruhestrommessung am Kfz ist eine Strommessung mit abgeschaltetem Motor, d.h. eigentlich sollte hier (fast) kein Strom zu messen sein, falls doch wird sich Batterie im Laufe der Zeit von selber leeren.

weiterlesen

Strommesszange mit einem Oszilloskop verbinden

Oscilloscope sine square für StromzangeHäufig ist es sinnvoll die Strommesszange mit einem Oszilloskop (Oszi) zu verbinden. Dadurch wird dem Bediener nicht mehr „nur“ der momentane Strom angezeigt, sondern der Stromverlauf der letzten Sekunden. Dadurch sind beispielsweise Stromspitzen oder asymmetrische Stromverläufe gut ablesbar. Strom auf einem Oszi anzuzeigen ist sowohl mit Gleichstromzangen als auch mit Wechselstromzangen möglich.

weiterlesen

Wie funktioniert Strommessung mit einer Stromzange?

Auch wenn eine Strommessung mit einer Strommesszange verhältnismäßig sicher ist, folgt die obligatorische Warnung: Strom ist gefährlich! – Nur das machen, was man darf und kann – für alles andere gibt es Experten!

Eine Strommesszange zu benutzen ist recht leicht, eine korrekte Strommessung mit einer Strommesszange ist für den Laien dann aber doch nicht ganz so einfach. Zuerst sollte man sich im Klaren sein, ob der zu messende Strom Gleich- oder Wechselstrom ist.

weiterlesen

Stromzangen für mehradrige Leitungen

Traditionell können Stromzangen nur einzelne Leiter messen. D.h. es ist nicht ohne Weiteres möglich ein elektrisches Gerät im Haushalt zu messen, weil bei den meisten die 3 Leiter in einem gemeinsamen Mantel untergebracht sind. In diesem Mantel ist die Summe aller Ströme gleich null. Deshalb würden die meisten Strommesszangen auch null (oder minimal mehr oder weniger als Null) als Wert ausgeben.

weiterlesen