Stromzangen Multimeter

Stromzangen vs Multimeter – ein Vergleich

Sowohl mit Stromzangen als auch mit Multimeter kann man Strom und Spannung (zumindest bei einigen Stromzangen) messen.

Vergleichskriterium Stromzangen Multimeter
primärer Anwendungszweck einfache Strommessung ohne die Zuleitung zum messeden Gerät auftrennen zu müssen, insbesondere bei großen Strömen Strom, Spannungs und Leistungsmessung bei kleinen Strömen
Messbereich Strom bis mehrere 1000A, dafür probleme bei sehr kleinen Strömen genau bei geringen Strömen, dafür deutlich geringerer maximaler Messbereich (bei billigen Multimetern bis 10A)
Messkreis auftrennen nötig ja nein
Gleichstrommessung möglich nicht bei allen Stromzangen: Stromzangen mit Hallsensor können Gleichstrom messen, Zangen mit Spulentechnik nicht. ja
Spannung (AC/DC) in der Regel nicht ja
Widerstand nein ja
Durchgang ja
Kapazitäten manchmal
Leistungsmessung möglich selten, aber bei einigen wenigen Geräten durch zusätzliche Spannungsmessung mithilfe von Kabeln möglich. ja
Anzeige des Messergebnisse Eine Stromzange ist ein reiner Sensor. Die Anzeige efolgt über angeschlossene Geräte, wie z.B. Oszilloskope oder PCs (mit speziellen Zusatzkarten) ja

Hinweis: Es gibt auch „Stromzangen-Aufsätze“ für Multimeter. Wenn man also ein gutes Multimeter hat, kann man auch mit günstigen Stromzangen große Ströme messen.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: